Ein fragw√ľrdiger Elfmeter¬†(Handspiel) brachte das fr√ľhe 1:0 f√ľr Schlins in der 15. Minute. Unsere Damen brauchten zirka¬†40 Minuten lang, bis sie¬†einigerma√üen auf dem Kunstrasen zurecht kamen.

In der 43. Minute ereignete sich ein sehr hartes¬†Foul an Martina Mohr. Hierbei brach¬†sich Martina ihren¬†Au√üenkn√∂chel. Sie¬†muss operiert werden und wird die gesamte Herbstsaison ausfallen. Zum gro√üen Unverst√§ndnis,¬†wurde diese Aktion¬†nicht mit einer¬†roten Karte bestraft. Im Gegenteil: Das Foul wurde weder gepfiffen, noch gab es f√ľr die Gegenspielerin eine rote Karte!
Martina, wir w√ľnschen dir gute Besserung!

In der 50. Minute erzielte Nicole Grotti den 1:1 Ausgleich durch einen sehenswerten Freisto√ü aus zirka 35 Metern. Der FC Schlins¬†konnte jedoch¬†in der 73. Minute nochmals in F√ľhrung gehen.

In der 85. Minute konnte unsere Spielerin Tamara Lampert wiederum den Ausgleich f√ľr Blau-Wei√ü erzielen. Leider wurde dieses Tor aufgrund eines angeblichen Foulspiels an der Torfrau nicht gegeben.

Fazit: Trotz einer sehr starken zweiten Halbzeit war der erhoffte Punktegewinn in Schlins nicht möglich.