Fotos: Schratter/BWF

Unter der Leitung von Ing. Klaus Stocker nahmen Mädchen und Burschen im Alter von 7 bis 14 Jahren an einer fünftägigen Campwoche im Waldstadion Feldkirch teil. Das Camp stand bereits von Anfang an unter einem guten Stern, denn die Teilnehmerplätze waren auch heuer bei den Kids sehr gefragt. Das Wetter spielte im Großen und Ganzen auch so recht mit und so erfreuten sich die Teilnehmer/-innen an fünf Tagen an einem abwechslungsreichen Training mit den Trainern, bei dem der Spaß immer im Vordergrund stand. Neben Campleiter Ing. Klaus Stocker gehörtem dem Trainerteam Stefan Plut, Lukas Schatzmann, Andreas Röser und Tobias Stengele an.

Die überaus eifrigen Nachwuchsspieler konnten in den Trainingsstunden viele verschiedenste Übungen für Feldspieler als auch für die Position im Tor, mit den erfahrenen Tipps und Trick der Coaches, ausprobieren und auch richtig erlernen. Auch für die jüngsten Campteilnehmer-/innen wurde das Trainingsprogramm passend gesteuert. Ihnen wurde nicht nur gezeigt, was sie üben sollen, sondern auch wie sie üben sollen. In der Mittagspause stärkten sich die Kids und Trainer beim Mittagsessen im Vereinshaus des Sparkasse FC BW Feldkirch, wo es an nichts fehlte. Eine Abkühlung im Waldbad unweit des Waldstadions konnten die Nachwuchskicker ebenfalls genießen.

„Es freut uns, dass für die Nachwuchsfußballer und Nachwuchsfußballerinnen die gemeinsame sportliche Woche wieder eine sehr erfolgreiche Bereicherung war und so viele so begeistert mit dabei waren“, so BW-Nachwuchsleiter Thomas Schratter.

Wir danken allen fleißigen Helfern sowie auch den Trainern für fünf grandiose Camptage.