Die Blau-Weißen werden die nächsten beiden Partien auf ihn verzichten müssen: Yavuz Bal. Foto: Rabe Fotos

Nächstes Kräftemessen in der Vorarlbergliga für den Sparkasse FC BW Feldkirch – glücklicherweise im Waldstadion Feldkirch! Der Stadtclub hat für das Heimspiel am Samstag, 30.09.23 (Anpfiff: 14.30 Uhr) gegen die Amateure des FC Dornbirn 1913 eine Verlängerung erhalten, kann somit auf dem geliebten Terrain den Messestädtern gegenübertreten. Die Juniors matchen sich im Nachspiel mit dem Lauteracher 1c um 16.30 Uhr.

Wie schon letztens gegen Sulzberg (1:0), steht an diesem Spieltag abermals eine Aufsteigerpaarung an. Der zweite Anzug der Rothosen liegt mit elf Punkten im Mittelfeld des Klassements (3 Siege, 2 Unentschieden, 2 Niederlagen) auf Rang 8. Für die Auswahl von Dr. Kristian Krause, die vor wenigen Jahren bis ins Cupfinale kam, ist es bisher das 2. Aufeinandertreffen mit dem Stadtclub. In der abgelaufenen Landesliga-Meisterschaft 2022/23 gab es zwei enge Partien zu sehen (1:1, 3:2), wobei besonders das letzte direkte Duell im Waldstadion noch allgegenwärtig in den Köpfen ist, als die Blau-Weißen nach 56 Minuten 0:2 zurücklagen, aber nach heroischer Aufholjagd am Ende noch siegreich gewesen waren. Wie es für eine Zweitvertretung einer Profimannschaft üblich ist, weiß man am Spieltag nie genau, was man bekommt. Da die Kampfmannschaft heute in der 2. Liga ihr Heimspiel bestreitet, ist es denkbar, dass morgen im Waldstadion ein paar Profis mitauflaufen werden. Jedenfalls wohl im Kader stehen wird mit Ismael Adejumo Jimoh der Torjäger der Amateure (5 Tore in 7 Spielen), auf den besonders geachtet werden sollte. Auch sonst sind die Rothosen Juniors mit einigen Talenten bestückt.

So wie sich derzeit das Wetter in Vorarlberg präsentiert, so ist auch die sportliche Situation aktuell bei Feldkirchs großer Liebe. Nach 7 Spieltagen grüßt der Stadtclub von der Tabellenspitze. Gerade das vergangene Spielwochenende veranschaulichte, dass man sich noch lange nicht in Sicherheit wiegen sollte. In einem eher schwächeren Auswärtsspiel unserer Mannschaft, konnte mit dem nötigen Glück der „Dreier“ ins Trockene gebracht werden. Spasojevic & Co. müssen sich in jeder Partie einmal mehr aufs Neue beweisen und werden auch gegen die Messestädter nichts geschenkt bekommen. Was das Personal anbelangt, werden die Montfortstädter die nächsten beiden Spiele auf Yavuz Bal verzichten müssen, der in Sulzberg die rote Karte sah. Auch für Mittelfeldspieler Alen Mahmutovic wird die Partie gegen Dornbirn definitiv noch zu früh sein.

Spielsponsor ist der Abgeordnete zum Nationalrat – Thomas Spalt. Herzlichen Dank für die Unterstützung!

JUNIORS WOLLEN NACHLEGEN.

Für eine positive Überraschung sorgte die Feldkircher Fohlenelf bei ihrem Gastauftritt in Göfis. Die Elf von Erich Andrade konnte dem starken Gegner, der alle Spiele im Vorfeld für sich entscheiden konnte und nur zwei Gegentreffer hinnehmen musste, mit 2:0 in die Schranken verweisen. Dieser Derbysieg sollte für die kommenden Aufgaben, die u. a. das kleine Feldkircher Stadtderby in Altenstadt beinhaltet, den nötigen Schub geben. Mit dem 1c-Team des FC Lauterach, auf Tabellenplatz 12 gelegen, wartet wohl eine „vermeintlich leichtere Aufgabe“, auf die lockere Schulter sollte man die Angelegenheit dennoch nicht nehmen!

Spieldaten:

Vorarlbergliga 2023/2024 | 8. Spieltag
Sparkasse FC BW Feldkirch – FC Dornbirn 1913 Amateure 
Sonntag, 30.09.2023, 14.30 Uhr | Waldstadion Feldkirch
Schiedsrichter: Özgür Akbulut; Assistenten: Hamit Tezcan, Dervis Yeniavci

3. Landesklasse 2023/2024 | 8. Spieltag
Sparkasse FC BW Feldkirch Juniors – FC Lauterach 1c 
Samstag, 30.09.2023, 16.30 Uhr | Waldstadion Feldkirch
Schiedsrichter: Hamit Tezcan; Assistenten: Dervis Yeniavci, Vsr Verein