Sparkasse FC Blau-Weiß Feldkirch

Fußball mit Tradition. Seit 1945.

Kategorie: Allgemein (Seite 1 von 52)

Galerie: Erfolgreicher Test gegen die Viktoria.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fotos: © Dominique Sonderegger

Stadtderby geht an BW.

Heimkehrer Kevin Rederer trug sich prompt in die Torschützenliste ein. Foto: Sonderegger/BWF

Der Sparkasse FC BW Feldkirch hat das erste Testspiel der Sommervorbereitung mit einem 0:2 für sich entscheiden können. Im Stadtderby beim TSV Altenstadt erzielten Heimkehrer Kevin Rederer und Youngster Kaan Erciyas die Derbytore für die Blau-Weißen.

Mit Rückkehrer Kevin Rederer und Mircea Erciu kamen zwei Neuzugänge zum Einsatz. Lucas Alves Gomes sowie Furkan Yildiz befinden sich im wohlverdienten Urlaub. Torhüter Armin Tuhcic drehte während den 90 Derbyminuten brav seine Runden auf dem Trainingsgelände. Die junge TSV-Elf versuchte vom Anpfiff weg zu überraschen und forsch mitzuspielen, doch die Hausherren waren sowohl körperlich als auch spielerisch dem Vorarlbergliga-Aufsteiger unterlegen. Lukas Schatzmann spulte auf der linken Außenbahn mehrfache Meter ab und entwischte ein ums andere Mal seinem Gegenspieler, doch die Hereingaben fanden meist keinen Abnehmer. In weiterer Folge konnte Kevin Rederer dann doch ein flaches Zuspiel von Lukas Schatzmann verwerten und TSV-Keeper Hepp überlisten.

Zur zweiten Halbzeit wechselte BW-Cheftrainer Thomas Ardemani seine Elf auf einigen Positionen durch. Mit Fortdauer der Partie wurden die Beine der BW-Akteure schwerer und die harten ersten Trainingstage machten sich bemerkbar. Dementsprechend hatten die TSV Jungspunde etwas mehr vom Spiel, ohne wirklich Gefahr vor dem Tor von Miljan Nikolic auszustrahlen. Trotz des Zurückschaltens erzielte Kaan Erciyas per Distanzschuss den Endstand von 2:0 aus Sicht des Sparkasse FC BW Feldkirch.

Für die Blau-Weißen im Einsatz: Nikolic Miljan (Tuhcic Armin); Schatzmann Elias, Reiner Emanuel, Plut Stefan, Risovic Dzemal, Sarc David, Erciu Mircea, Baloteli, Rederer Kevin, Rederer Pascal, Stieger Jonas, Schatzmann Lukas, Ariel, Trupaj Driton, Erciyas Kaan

Bisher gespielt
TSV Altenstadt : Sparkasse FC BW Feldkirch 0:2

Nächstes Testspiel
Sparkasse FC BW Feldkirch : FC Viktoria 62 Bregenz
Samstag, 22.07.2017, 17.00 Uhr, 4er Platz

Galerie: BW startet mit Sieg in die Vorbereitung.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fotos: © Dominique Sonderegger

Schnullerkette sucht Besitzer.

Wem gehört diese wunderschöne Schnullerkette?

Im Waldstadion wurde diese schöne Schnullerkette gefunden. Wir möchten diese an den eigentlichen Besitzer zurückgeben und auch die kleine Lena würde sich bestimmt über die Rückgabe freuen!  Der Besitzer resp. die Besitzerin möge sich bitte mit uns in Verbindung setzen!

 

BW leiht Furkan Yildiz aus.

Furkan Yildiz (am Ball) schließt sich für ein Jahr den Blau-Weißen an. Foto: Florian Hepberger/Brederis

Der Sparkasse FC BW Feldkirch hat Mittelfeldspieler Furkan Yildiz ausgeliehen. Der 19-Jährige wechselt für ein Jahr vom SK Brederis in die „heimliche“ Landeshauptstadt.

Die Montfortstädter haben ein Talent auf Leihbasis verpflichtet: Furkan Yildiz trägt in der anstehenden Spielzeit 2017/2018 blau und weiß. Der Mittelfeldmann wurde beim SK Brederis ausgebildet und kam in der letzten Spielzeit auf 13 Landesligaeinsätze, wobei ihm drei Tore (u. a. auch eines im Rückspiel zwischen Brederis und Feldkirch) gelangen.

Bernhard Neuberger, Obmann: „Wir sehen großes Potenzial in Furkan. Mit seinem zarten Alter von 19 Jahren verfügt er schon über viel Kampfmannschaftserfahrung. Wir werden ihn behutsam in unsere Mannschaft integrieren und hoffen, dass er auch in der Vorarlbergliga sein Talent zeigen kann.“

Furkan Yildiz: „Ich bin sehr glücklich, dass alles so geklappt hat und bedanke mich im gleichen Zuge bei meinem Heimatverein SK Brederis, dass sie mir die Möglichkeit geben, in einer höheren Liga Erfahrungen zu sammeln. Nun freue ich mich, das kommende Jahr für den großen Traditionsverein  Sparkasse FC BW Feldkirch auflaufen zu dürfen. Dabei ist mir natürlich nicht verborgen geblieben, dass man sich hier als junger Spieler hervorragend entwickeln kann.“

In diesem Sinne: Herzlich Willkommen in Feldkirch, Furkan!

Montfortstädter „Fohlen“ empfangen Brederis im VFV-Cup.

Der SK Brederis, mit Ex-BW-Spieler David Gopp, gastiert im Zuge der 1. Hauptrunde im Waldstadion. Foto: Vorarlberger Fussball Verband (VFV)

Die 1b-Kampfmannschaft hat im Rahmen der heutigen Sitzung für die 1. Hauptrunde des 42. VFV-Toto-Cups 2017/2018 einen interessanten Gegner zugelost bekommen. Die VFV-Front-Office-Mitarbeiterin Nina Rasdeuschek zog die zweite Garnitur des Sparkasse FC BW Feldkirch an 14. Stelle und bescherte somit dem Team von Neo-Coach Timur Okatan mit dem SK Brederis (Landesliga) ein attraktives Los. Gespielt wird zwischen dem 04. und 06. August 2017.

„Es ist besonders interessant, weil es ein Derby ist und dazu noch eine Mannschaft aus der Landesliga“, freut sich Trainer Timur Okatan auf die Bresner in der 1. Hauptrunde des VFV-Toto-Cups. Den SKB bezeichnet der U18-Meistermacher als „schweres Los,  jedoch schreibt der Cup immer seine eigene Geschichte und es sind schon viele Favoriten gegen vermeintlich schwächere Mannschaften ausgeschieden. Für uns ist es eine große Herausforderung, der wir uns gerne stellen.“

1. KM in der Warteschleife.

Die Kampfmannschaft steigt in der 2. Hauptrunde ins Pokalgeschehen ein und trifft zwischen dem 15. und 16. August 2017 auswärts auf den Sieger Frastanz 1b/Altach 1b.

Sobald die Termine fixiert worden sind, werden wir dies auf der Homepage veröffentlichen!

Spielplan Hinrunde | 2017.

Das Waldstadion Feldkirch freut sich wieder über Vorarlbergliga-Fußball vom feinsten. Foto: Sportstadt Feldkirch

Hinrunde Vorarlbergliga 2017 | 1. Kampfmannschaft

Spieltag Datum, Zeit Heim Gast
1. Spieltag 29.07., folgt Langenegg Feldkirch
2. Spieltag 05.08., 17.00 Uhr Feldkirch Fussach
3. Spieltag 12.08., folgt Andelsbuch Feldkirch
4. Spieltag 19.08., 17.00 Uhr Feldkirch Röthis
5. Spieltag 26.08., folgt Nenzing Feldkirch
6. Spieltag 02.09., 17.00 Uhr Feldkirch Lustenau Amat.
7. Spieltag 09.09., folgt Rankweil Feldkirch
8. Spieltag 16.09., 17.00 Uhr Feldkirch Admira Dornbirn
9. Spieltag 23.09., folgt Lauterach Feldkirch
10. Spieltag 30.09., 17.00 Uhr Feldkirch Schwarzach
11. Spieltag 07.10., folgt Egg Feldkirch
12. Spieltag 14.10., 16.00 Uhr Feldkirch Wolfurt
13. Spieltag 21.10., folgt Höchst Feldkirch
14. Spieltag 28.10., 15.00 Uhr Feldkirch Bregenz
15. Spieltag 05.11., 10.30 Uhr Dornbirner SV Feldkirch
Ältere Beiträge