Sparkasse FC Blau-Weiß Feldkirch

Fußball mit Tradition. Seit 1945.

DAS ETWAS ANDERE FUSSBALLCAMP IM WALDSTADION.

Die Freude am Fußballcamp war allen merklich ins Gesicht geschrieben. Foto: BWF

Vom 13. bis 17. Juli ging das Sparkassen Fussballcamp im Feldkircher Waldstadion, unter etwas anderen Vorzeichen wie die vielen Jahre zuvor, über die Bühne.  Konsequent wurden die Corona-Regeln untereinander eingehalten und stets in Kleingruppen trainiert. Ing. Klaus Stocker, Felix Gurschler (FC Dornbirn 1913), Marco Neuberger und Tobias Stengele  beschäftigten in den fünf Camptagen nicht weniger als 60 Kinder. Abwechselnd wurde am Vor-/Nachmittag trainiert, dabei waren alle mit viel Engagement und  dem nötigen Spaß bei der Sache. Obwohl ab dem dritten Tag das Wetter nicht unbedingt mitspielte, machten alle Teilnehmer das Beste aus der Situation und zogen in jeder Einheit voll mit.

Ein großes Lob gebührt  dem Küchenteam um Christian Beck, welche die Kids jeden Tag kulinarisch exzellent verwöhnte sowie den Trainern und Helfern. Weiters möchten sich der Sparkasse FC BW Feldkirch bei allen Sponsoren, namentlich wären dies Sparkasse der Stadt Feldkirch, Stadtwerke Feldkirch, Hilti & Jehle Feldkirch, Würth Hochenburger Röthis sowie bei der Stadt Feldkirch, bedanken. Vize-Bürgermeisterin Mag. Gudrun Petz-Bechter machte am Finaltag einen Lokalaugenschein und bedankte sich im Namen der Stadt Feldkirch bei den Organisatoren für das mehr als gelungenge Camp!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

EINBERUFUNG INS DAMEN U-17-NATIONALTEAM.

Die ehemalige BW-Nachwuchsspielerin Emilia Purtscher darf sich im U-17-Nationalteam beweisen. Foto: VFV

Gleich vier junge Vorarlberger Fußballerinnen stehen im aktuellen U-17-Aufgebot für den U-17-Lehrgang Anfang August mit einem Testspiel in St. Pölten. Teamchef Markus Hackl schenkte  neben Lea Grabherr, Linda Natter und Rebecca Lins  auch Emilia Purtscher das Vertrauen, die das Fußballspielen beim Sparkasse FC BW Feldkirch erlernte und seit wenigen Wochen beim FFC Vorderland spielt.

Wir drücken den Mädels – und besonders unserer Emilia – die Daumen! Wir sind sehr stolz auf dich!

BLAU-WEISS ZWEIMAL AUSWÄRTS IM CUP ENGAGIERT.

Ab dem 07. August 2020 geht es im ganzen Ländle um diesen einen Pokal. Foto: Knobel/VN

Am Montag, den 20. Juli 2020 fand um 10.00 Uhr in der VFV-Geschäftsstelle in Hohenems die Auslosung für die 1. und 2. Runde im 45. UNIQA-VFV-Cup der Herren sowie für das Achtelfinale im 22. VFV-Cup der Frauen statt. Die Auslosung wurde von Alexander Lau (Marketing UNIQA Vorarlberg) sowie von VFV-Vizepräsident Peter Schneider vorgenommen.

Die Sparkasse FC BW Feldkirch Juniors wurden an 11. Stelle gezogen und bestreiten die 1. Cuprunde am 07. August 2020 (Anpfiff: 18.15 Uhr) auswärts bei der 1c-Mannschaft des FC Lauterach (4. Landesklasse). Bei einem etwaigen Weiterkommen würde man wieder in der Fremde antreten und auf den Gewinner SPG Großwalsertal 1b – SPG Mellau 1b treffen.

Unsere Kampfmannschaft steigt Ende August (27. August 2020) mit einem Auswärtsspiel in den Cupbewerb ein und wartet gespannt auf den Gegner. Im Vorfeld duelliert sich im reinen Wälder-Derby das SPG Andelsbuch/Egg  1c mit dem neu gegründeten FC Rotenberg 1b.

TESTHEIMSPIELE IN FELDKIRCH.

Die Sticker kommen am Samstag zum ersten Testheimspiel ins Waldstadion. Foto: Lang/BWF

Der Sparkasse FC BW Feldkirch hat in der laufenden Vorbereitung bis dato in der Fremde zwei Spiele bestritten. Neben einem Unentschieden in Meiningen (Anm.: 3:3) folgte eine Woche darauf eine klare Niederlage beim SC SW Bregenz (Anm.: 0:5).

Die Montfortstädter freuen sich nun auf vier Testspiele auf eigenem Geläuf. Am Samstag (18. Juli 2020) bekommen es die Summer-Schützlinge mit den Amateuren von SC Austria Lustenau (Eliteliga) zu tun. Um 11 Uhr wird die Partie gegen die Fohlen im Waldstadion Feldkirch angepfiffen. Für Bewirtung ist gesorgt!

Wie auch auf anderen Fußballplätzen, haltet sich der Sparkasse FC BW Feldkirch an die strikten Hygienemaßnahmen!

Bitte beachtet diese Regelungen als Zuschauer:

  • Personen aus einem Haushalt dürfen Sitzplätze nebeneinander einnehmen!
  • Bitte zu haushaltsfremden Personen den Sicherheitsabstand von 1 m einhalten – das bedeutet, dass ein Sitzplatz frei bleiben muss!
  • Bitte beachtet, dass die Abstandregel auch für Stehplätze gilt!
  • Darüber hinaus bitten wir Euch, die aushängenden Covid-Maßnahmen zu beachten und einzuhalten!

In der Gastro:

  • Bitte bewahre den Sicherheitsabstand von 1 m zu Personen, die nicht in Deinem Haushalt leben
  • Bitte beachte die allgemeinen Hygieneregeln!

Je nach Wetterlage werden die anderen Testspiele ebenfalls im Waldstadion abgehalten. Alternativ steht Trainingsplatz 4 zur Verfügung.

Die weiteren Testheimspiele:

Dienstag, 21.07.2020,  18.30 Uhr: FC  RW Rankweil
Samstag, 25.07.2020, 17 Uhr: FC Sulz
Samstag, 01.08.2020, 11 Uhr: FC Koblach

HALTEN WIR UNS AN DIE MASSNAHMEN, DAMIT WIR WEITERHIN FUSSBALL MIT FANS GENIESSEN DÜRFEN!

NACHWUCHSTRAINER FÜR DIE U13 B & U9 GESUCHT.

Der Sparkasse FC BW Feldkirch ist eine große Familie, zählt die Nachwuchsarbeit des Traditionsvereins  zu einer der größten im Land Vorarlberg. Für die neue Saison sind wir daher auf der Suche nach Übungsleitern mit entsprechender Trainerausbildung für die U13 B und U9. Wir sind jedoch auch über Einsteiger froh, der Nachwuchstrainerkurs wird ansonsten vom Verein selbstverständlich übernommen.

  • Du hast ein fußballerisches Grundverständnis?
  • Du hast Spaß beim Umgang mit Kindern und Jugendlichen?
  • Du bist bereit ein wenig Freizeit zu investieren?

Dann bist DU bei uns RICHTIG!

Bei Interesse melde dich an unseren Nachwuchsleiter Thomas Schratter und werde Teil der BW-Familie!  Wir freuen uns auf dich!

Kontakt:

Bernhard Neuberger

Schratter Thomas

Nachwuchsleiter

Handy: 0676/884773040

E-Mail: fc-bw-feldkirch@gmx.at

TRAINERABSCHLUSSSITZUNG MIT VERABSCHIEDUNG VON DR. EDGAR GOPP.

Thomas Schratter (re.) überreichte Dr. Edgar Gopp (li.) einen Geschenkskorb und bedankte sich vor versammelter Trainergarde für die jahrelange fantastische Zusammenarbeit. Foto: Verein

Die Nachwuchsabteilung des Sparkasse FC BW Feldkirch lud am Mittwoch (08. Juli 2020) zur Trainersitzung ein. In gemütlicher Atmosphäre wurde über vergangenes und zukünftiges mit allen anwesenden Nachwuchstrainern gesprochen. NW-Leiter Thomas Schratter sorgte für das kulinarische Wohl seiner Crew und tischte einen herzhaft guten Wurstsalat auf.

Im Rahmen dieser Zusammenkunft wurde Dr. Edgar Gopp verabschiedet. Edgar war sieben Jahre lang im blau-weißen Nachwuchs tätig, bekleidete darüber hinaus von 2008 bis 2014 das Amt des Präsidenten. In vielen Jahren seines Wirkens hatte er großen Anteil an der Entwicklung von Blau-Weiß, war sich für nichts zu schade und hatte immer ein offenes Ohr.

Der Sparkasse FC BW Feldkirch möchte sich bei Dir, lieber Edgar, recht herzlich für die mehr als tolle Zusammenarbeit bedanken. Du hast gute Arbeit für den Verein, aber auch für die Jungs, geleistet. Auch den anderen Trainern gebührt für ihren stetigen und immensen Einsatz ein riesengroßes Lob und Dankeschön!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

« Ältere Beiträge